Zahlungen und Bonus: Was hat der Online Glücksspielanbieter Bwin zu bieten?

Gibt es unzählige online Glücksspielanbieter in der Branche. Dem Kunden fällt es häufig schwierig einen Anbieter auszuwählen, da diese oft überschwemmt werden von der Masse an Glücksspiel Anbietern. Bwin ist einer der wenigen Anbieter, die bereits seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt aktiv sind. Der Anbieter wurde nämlich bereits im Jahr 1997 gegründet. Der Firmenhauptsitz befindet sich heute noch in der österreichischen Hauptstadt Wien.

Casino in den USA

Bwin besitzt gleich zwei Glücksspiellizenzen, wodurch Bwin ein absolut sicherer und seriöser Anbieter ist. Um bwin als Alternative zu nutzen, sollte man dort bald mal vorbeischauen. Das Spielangebot von Bwin kann ebenfalls überzeugen, da neben dem online Casino noch ein Sportwetten Bereich zur Verfügung steht. Darüber hinaus kommen die Kunden Genuss von online Poker und Bingo. Die Spiele im Sortiment stammen allesamt von einem renommierten Softwareentwickler, und zwar Net Entertainment. Der folgende Text wird sich ausschließlich mit den Themen Zahlungen und Bonus auseinandersetzen und alle wichtigen Informationen zu diesen erläutern.

Welche Zahlungsmittel stehen bei Bwin zur Verfügung?

In der Regel stellen die online Casino Anbieter genügend Zahlungsmittel zur Verfügung, sodass die Kunden immer eine Möglichkeit haben Geld auf das Spielerkonto einzuzahlen. Dies ist auch bei Bwin der Fall. Neben den klassischen Zahlungsvarianten wie Banküberweisung und Kreditkarte stehen noch zahlreiche andere Zahlungsmittel im Sortiment. Kreditkartenhersteller, die akzeptiert werden, sind unter anderem Visa und Mastercard. Wer auf einen online-Bezahldienst zurückgreifen möchte, der kann die elektronischen Geldbörsen von Skrill und Neteller nutzen. Andere Alternativen gibts zum Beispiel im Sunnyplayer Casino (klick hier).

Besonders erfreulich ist, dass ebenfalls PayPal im Sortiment vorhanden ist, da dieser Anbieter zu den beliebtesten in Deutschland gehört. Darüber hinaus stehen noch die direkt Buchungssysteme von Sofortüberweisung und Giropay im Sortiment. Der gerne die Guthabenkarten von Paysafecard nutzt, kann diese ebenfalls für Einzahlungen verwenden. Bei allen Zahlungsvarianten werden die Zahlungen sofort ausgeführt, sodass das Geld direkt auf dem Spielerkonto vorhanden ist. Die einzige Ausnahme hierbei ist die klassische Banküberweisung, da diese in der Regel zwei bis fünf Werktage benötigt.

Wie sieht der Bonus aus?

EWürfelin Neukundenbonus darf im Sortiment von Bwin natürlich nicht fehlen. Ebenso nicht der bwin bonus ohne einzahlung. Deswegen will Bwin einen hochwertigen 100 Prozent Bonus an, der den Kunden bis zu 200 Euro einbringen kann. Wer zum Beispiel eine Einzahlung von 200 Euro leistet, der hält zusätzlich noch einmal 200 Euro gutgeschrieben, sodass das Startkapital insgesamt 400 Euro beträgt. Hierbei müssen die Kunden allerdings auch auf die Bonusbedingungen achten, da diese erfüllt werden müssen, wenn das Geld ausgezahlt werden soll. Das online Casino Bwin sieht vor, dass der Bonus insgesamt 35 mal umgesetzt werden muss. Alle weiteren wichtigen Informationen zu den Bonusbedingungen können in der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachgelesen werden. Das Mr. Green Casino zahlt dort übrigens auch immer richtig gute Boni aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.